top of page
  • tsv-gadeland

Theater

Wann und wo spielen wir?

Freitag, 17. März 2023

Montag, 20. März 2023

Mittwoch, 22. März 2023

Freitag, 24. März 2023

jeweils um 19.30 Uhr in der Aula der Schule Gadeland.


Karten im Vorverkauf in Gadeland bei:

Getränke Hoffmann

Tankstelle Fieroh

Salon Fieroh

Geschäftsstelle des TSV Gadeland

und natürlich an der Abendkasse.


Worum geht es?

In einem kleinen Städtchen schaltet und waltet der Bürgermeister Karl- Georg König wie in seinem eigenen kleinen Königreich. Um das kostspielige Leben seiner Ehefrau Helene finanzieren zu können, wurden kurzerhand die Gehälter für den Ortswehrführer, den Hundefänger und auch des Ortspolizisten einbehalten. Die freigewordenen Mittel konnten so großzügig in Kleider, Hüte oder auch teuren Schmuck für die Frau Gemahlin investiert werden. Schließlich repräsentiert die Frau Bürgermeisterin ja auch das Rathaus. Denn zum Glück gibt es ja den dienstbeflissenen Amtsgehilfen Willi Fuchs, der die vielen Aufgaben bereitwillig übernommen hat. Bis eines Tages der Revisor Günther Gründlich erscheint. Plötzlich droht der ganze Schwindel aufzufliegen, es sei denn, der Bürgermeister kann die einbehaltenen Löhne wieder auftreiben. Als dann aber der Amtsgehilfe Willi Fuchs in einer durchzechten Nacht als Wehrführer, Hundefänger und Polizist den ganzen Ort auf den Kopf stellt, sich aber am nächsten Tag an nichts mehr erinnern kann und auch noch sein Trinkbruder Paul Jägermeister die Taschenfabrikantin Protzbach verhaftet und sie in den Kohlenkeller sperrt, scheint das Unheil kaum noch abwendbar zu sein.

Doch zum Glück nimmt diese turbulente Komödie, nach vielen Irrungen und Wirrungen doch noch eine unerwartete Wendung.


Und wer ist dabei?

Karl-Georg König Bürgermeister Karsten Repenning

Helene König Seine Ehefrau Susanne Heesch

Elvira Emsig Sekretärin Edeltraut Marx

Günther Gründlich Revisor Karsten Delfs

Paul Jägermeister Trinkbruder André Beyer

Berta Protzbach Taschenfabrikantin Susanne Stejskal

Willi Fuchs Amtsgehilfe Hartmut Steen

Souffleuse Heide Hansen

Regie Dierk Wendt



117 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page