Jiu Jitsu | Kurzinfo

Nach der erfolgreichen Durchführung zweier Frauen- sowie eines Senioren-Selbstverteidigungskurse und einer Projektwoche an der Grundschule Gadeland ist im Laufe des Jahres 2014 eine Jiu-Jitsu-Abteilung mit zwei Kindergruppen und einer Gruppe für Jugendliche und Erwachsene entstanden.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bald auch persönlich in einer unserer Trainingsgruppen willkommen heißen dürften! Ein Einstieg in die jeweiligen Gruppen ist jederszeit ohne weiteres möglich.  

Was ist Jiu Jitsu?

Jiu Jitsu („Die sanfte/nachgebende Kunst“) ist eine von den japanischen Samurais stammende Kampfkunst der waffenlosen Selbstverteidigung. Jiu Jitsu bietet ein breites Spektrum von Möglichkeiten zur Selbstverteidigung und - unter anderem durch Stärkung des Charakters und Selbstbewusstseins - auch zur friedlichen Lösung von Konflikten.

Jiu Jitsu wurde von den Samurais praktiziert, um bei einem Verlust oder Verbot der Hauptwaffen (Japanisches Schwert, Speer, Schwertlanze, Bogen) waffenlos oder mit Zweitwaffen weiterkämpfen zu können. Es wurde zunächst als geheime Kunst nur innerhalb des Adels weitergegeben, im Laufe der Zeit wurde es aber auch von nichtadligen Japanern ausgeübt.

Ziel des Jiu Jitsu ist es, einen Angreifer – ungeachtet dessen, ob er bewaffnet ist oder nicht – möglichst effizient kampfunfähig zu machen. Dies kann durch Schlag-, Tritt-, Stoß-, Wurf-, Hebel- und Würgetechniken geschehen, indem der Angreifer unter Kontrolle gebracht oder kampfunfähig gemacht wird. Dabei soll beim Jiu Jitsu nicht Kraft gegen Kraft aufgewendet werden, sondern - nach dem Prinzip „Siegen durch Nachgeben“ - so viel wie möglich der Kraft des Angreifers gegen ihn verwendet werden.

Innerhalb des Systems Jiu Jitsu erlernt ein Schüler zunächst die Grundschule bestehend aus Schlag, Stoß-, Tritt- und Beintechniken, sowie die Fallschule als Voraussetzung für ein verletzungsarmes Training. Weiter wird die Anwendung von Würfen, Hebeln und Festlegetechniken sowie waffenlose Verteidigungstechniken gegen Angriffe gegen die eigene Person und auch gegen Dritte (wie beispielsweise gegen Würgen, Handgelenk- und Kragenfassen, Schlag-, Tritt- und Waffenangriffe) und Bodenkampf unterrichtet. Auch die allgemeine Fitness wird durch Aufwärmübungen, dabei werden Geschicklichkeit, Schnelligkeit, Koordinationsfähigkeit, Gleichgewicht und Beweglichkeit trainiert, am Anfang jeder Trainingseinheit gefördert.

 

Geschäftsstellenzeiten:

Montag 19:00 - 20:00 Uhr
Dienstag 9:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch 9:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 19:00 - 20:00 Uhr
Freitag 9:00 - 12:00 Uhr

(Abweichungen gegebenenfalls auf der Startseite)

Tel. 77543, Kontakt

TSV-Termine:

 

Theater

Mittwoch 12. Dez. 20:00 Uhr

Aula der Schule Gadeland


TSV-Kurse:   

Auch für Nichtmitglieder

Reha-Kurse

Dienstagvormittags

Zurzeit in der kleinen Turnhalle der Schule Gadeland

Mittwochnachmittags

im Body and Sun Boostedt

 Weitere Infos  auf der Startseite


Zumba

mittwochs 18:00 Uhr

Turnhalle Gadeland

2. Kurs 2018 (10x)

22.08. -19.12.2018

Nichtmitglieder 60,- €,

Mitglieder 20,-€

2 Kostenlose Schnupperstunden

Keine Kursstunden in den Ferien!        


Nachbarn:  

Was ist los in / um Gadeland? 

 

Weitere Infos auf der jeweiligen Homepage

UnserNMS: TSV goes Smartphone

Ganz einfach in der Hosentasche immer dabei: Infos und Veranstaltungen des TSV Gadeland sind auch auf der UnserNMS-App zu finden.